Prolog

Die Literaturtage an der Neiße laden alle zwei Jahre zu einer Vielzahl von Lesungen und Autorengesprächen ein. Bibliotheken, Museen, Vereine, private Initiativen und Buchhandlungen in Görlitz und Zgorzelec bieten das ganze Jahr über die Möglichkeit, mit Schriftsteller/innen und Literatur in Kontakt zu kommen. Wir haben die diesjährigen Partner der Literaturtage eingeladen, zum Thema Crossing Borderlands aus ihrem Veranstaltungsprogramm im Monat vor Beginn des Festivals etwas beizusteuern. Mit diesem kleinen Vorprogramm wurde das literarische Potenzial der Europastadt Görlitz-Zgorzelec sichtbar gemacht.

 

Tag Zeit Ort Veranstaltung

Eintritt*

Sprache

08.03. 9:00 &  Stadtbibliothek „Taty und Paul: die fantastischen Abenteuer

frei

  10:30 Görlitz einer Elfe“ von und mit Natascha Sturm

D

         
12.03. 17:00 Miejski Dom Kultury

„Iłła. Opowieść o Kazimierze Iłłakowiczównie“

frei

    Zgorzelec,  von und mit Joanna  Kuciel-Frydryszak PL
     ul. Parkowa 1    
         
12.03. 19:00

Buchhandlung

Blanche Kommerell: „Inge Müller und Heiner Müller –

8 €

    Art Goreliz,  eine Grenzerfahrung der Liebe.“ D
    Brüderstraße 3    
         
 15.03 18:00  KulTourPunkt LeseReise zu Jacob Böhme  mit Evelyn Krug frei
    im Bahnhof Görlitz    D
         
 18.03. 18:00  Jacob-Böhme-Haus Iserbaidschan oder das Großfürstentum Isergebirge –  frei
    in Zgorzelec  von und mit Grzegorz Żak  PL
         
 20.03. 15:00  Stadtbibliothek Hans Bollinger „Unterwegs in Polen“ -  2 €
     Görlitz Begegnungen mit Menschen, ihrer Geschichte  D
       und Heimat  
         
 22.03. 19:00  Café HotSpot, Nowa Amerika – ein Land mit der Hauptstadt  frei
    Obermarkt 6 Slubfurt - Lesung von und mit Michael Kurzwelly  D
         
 23.03. 20:00  Gleis 1 "Uns trennen Sprachen, trennen Strom und Meere  frei
    im Görlitzer  nicht“ - Ein Abend mit Theater, Musik  und Wein,  D
    Bahnhof Carl und Gerhart  Hauptmann gewidmet  
         
 27.03. 19:30  Apollo Görlitz  Jazz Poetry Slam mit Kaddi Cutz (Dresden),  9/6 €
       Lasse Samström (Bonn), Daniel Hoth (Berlin),  D
       Rainer Holl (Leipzig) und Jessy James LaFleur (Berlin)  
         
 03.04. 19:00  Buchhandlung „bis hierhin und nicht weiter“ - Lyrik von Sascha   8 €
    Art Goreliz, Röhricht, Gitarrenklänge von Benjamin Soldan  D
    Brüderstraße 3    

Prolog - Orte